1. Platz beim Rennen um den Lettenbach

Beim diesjährigen MTB-Rennen um den Lettenbach in Hof gab es für unsere Fahrer beachtliche Platzierungen. Heinrich Henniger stand am Ende in der Klasse Herren II sogar ganz oben auf dem Podest. „Das ist heute eigentlich mein Wetter“, sagte Heiner noch vor dem Rennen. Mit 48:50 Minuten fuhr er bei Sonnenschein und sehr warmen Temperaturen einem Start-Ziel-Sieg entgegen. Frank Dörfler rettete sich nach zwei Reifen-Pannen ins Ziel und erntete neben Applaus für seine kämpferische Leistung wichtige Punkte für die Gesamtwertung des ALPINA-Cups.

Heiner Henniger auf Platz 1 - Frank Dörfler ganz rechts bekam Preise für die Platzierung.
Heiner Henniger auf Platz 1 – Frank Dörfler ganz rechts bekam Preise für die Platzierung.

Die Nachwuchs-Bikerinnen Lea Dörfler (4.) und Emma Schöffel (5.) boten bei ihrem zweiten Rennen der Saison erneut eine gute Leistung in der Klasse U9 und verwiesen die zweitplatzierte der Gesamtwertung auf den letzten Platz. Josef Pezold kämpfte bei den Jungs tapfer und landete auf Platz 21.

Vor dem Start Klasse U9 weiblich: Lea Dörfler (li.), Emma Schöffel (re.)
Vor dem Start Klasse U9 weiblich: Lea Dörfler (li.), Emma Schöffel (re.)
Josef Pezold am Start zum Rennen U9 männlich.
Josef Pezold am Start zum Rennen U9 männlich.

Jannik Jäkel musste fünf mal den Rundkurs à 2,5 km durchfahren. Mit Platz 9 sicherte er sich wichtige Punkte für die Gesamtwertung der Klasse U17.

Eine kämpferische Leistung bot auch Johann Pezold in der Altersklasse U11.  Nachdem er in Runde 1 in der berüchtigten Mausefalle – eine steile kurze verwinkelte Abfahrt – stürzte, kämpfte er sich auf den darauffolgenden Anstiegen wieder drei Plätze nach vorne. Die Belohnung: der 15. Platz und zwei Kugeln Eis nach dem Rennen.

Johann Pezold - abgekämpft und mit Schrammen am Knie.
Johann Pezold – abgekämpft und mit Schrammen am Knie.

Dem Veranstalter RC Pfeil Hof gilt es danke zu sagen. Top organisiert, kulinarische Highlights und bestes Wetter sorgten für eine ausgezeichnete Stimmung.

Gut gelaunte Nachwuchs-Biker mit Betreuer Frank Dörfler, v.l.: Lea Dörfler, Emma Schöffel, Josef und Johann Pezold.
Gut gelaunte Nachwuchs-Biker mit Betreuer Frank Dörfler, v.l.: Lea Dörfler, Emma Schöffel, Josef und Johann Pezold.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s